49-Jähriger fährt betrunken gegen ein Brückengeländer

Lesedauer: 1 Min
 Ein betrunkener Autofahrer ist bei Pfullendorf gegen ein Brückengeländer gefahren. Einen Führerschein konnte der 49-Jährige nic
Ein betrunkener Autofahrer ist bei Pfullendorf gegen ein Brückengeländer gefahren. Einen Führerschein konnte der 49-Jährige nicht vorzeigen. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein betrunkener Autofahrer hat am Donnerstagabend bei Pfullendorf das Geländer einer Brücke über den Kehlbach beschädigt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, entstand dabei Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 3000 Euro.

Der 49-jährige Audifahrer war gegen 19 Uhr auf der Landesstraße 456 in Richtung Pfullendorf unterwegs. An einer Einmündung kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen das Brückengeländer. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als einem Promille. Daraufhin veranlassten die Polizisten eine Blutentnahme. Einen Führerschein konnte der Mann nicht vorzeigen. Der 49-Jährige gab an, nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen