Zwei Schwerletzte nach missglücktem Überholmanöver bei Ostrach

Videodauer: 00:32
Zwei Schwerletzte nach missglücktem Überholmanöver bei Ostrach
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Zwei Schwerletzte nach missglücktem Überholmanöver bei Ostrach (Foto: ViMP / ViMP Import)
Crossmedia-Volontär

Zwei Schwerletzte nach missglücktem Überholmanöver bei Ostrach

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Landesstraße zwischen Ostrach und Spöck sind am Mittwochnachmittag zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Laut Polizei wollte ein 26-Jähriger ein vorausfahrendes Auto überholen. Dabei übersah er den Gegenverkehr und crashte in das Fahrzeug eines 52-Jährigen. Zur Rettung des mutmaßlichen Unfallverursachers musste die Feuerwehr das Dach seines Autos abtrennen. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz, um die beiden Verletzten ins Krankenhaus zu bringen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.