Chor singt die „Little Jazz Mass“

Lesedauer: 2 Min
 Der Jugendchor Regenbogen tritt am Muttertag auf.
Der Jugendchor Regenbogen tritt am Muttertag auf. (Foto: Archiv: Jul)

Seit Anfang des Jahres proben die Jugendlichen des Jugendchores Regenbogen in Tafertsweiler unter der Leitung von Irina Maier intensiv die „Little Jazz Mass“ von Bob Chilcott. Seit einigen Wochen sind zum Projektchor auch mehrere Sängerinnen des Kirchenchores Einhart hinzugestoßen.

Am Sonntag, 12. Mai, ist um 18 Uhr die Premiere dieser „Little Jazz Mass“ in der Barockkirche in Bachhaupten, die dafür sicher den richtigen Rahmen bildet. Die Vorfreude und Anspannung sind nach der gemeinsamen Probe sehr groß.

Das anspruchsvolle dreistimmige Chorwerk ist in lateinischer Sprache verfasst und hat klassische liturgische Elemente des Gottesdienstes zum Inhalt. Die Musik hingegen ist geprägt durch Jazz-Elemente, schließlich wurde das Stück vom Autor Bob Chilcott auch für ein Jazz-Festival in New Orleans verfasst. Eigene Jazz-Interpretationen mit Trompete und Saxofon der Band ergänzen die Jazz Mass. Neben diesem musikalischen Höhepunkt des Jazz Konzertes werden weitere Lieder aus dem Chorrepertoire sowie klassische weltliche Jazz-Stücke der Band in unterschiedlichen Besetzungen aufgeführt. Die musikalische Gesamtleitung liegt bei Irina Maier.

Bei gutem Wetter ist im Anschluss an das Konzert ein kleiner Sektempfang vor der Kirche geplant, um auf die hoffentlich gelungene Premiere anzustoßen. Der Eintritt ist frei. Über eine Spende freuen sich der Jugendchor Regenbogen und die Jazz Band der Musikschule Sigmaringen „No Time on Tuesday“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen