Polizei sucht Zeugen nach riskantem Überholmanöver

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei konnte den verantwortlichen Autofahrer ermitteln.
Die Polizei konnte den verantwortlichen Autofahrer ermitteln. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Die Polizei sucht Zeugen einer Gefährdung, die sich am Freitagmorgen gegen 8.30 Uhr zwischen Bitz und Neufra ereignet hat. Kurz vor dem Ortseingang Neufra musste eine 35-Jährige vor der dortigen Rechtskurve eine Vollbremsung einleiten, da ihr ein im Überholvorgang befindlicher 65-Jähriger in seinem Daimler-Benz entgegenkam. Da auch dieser eine Vollbremsung einleitete, konnte eine Frontalkollision verhindert werden. Anschließend scherte der 65-Jährige hinter einem orangefarbenen Lkw ein, den er zuvor überholen wollte, und fuhr davon. Die Polizei konnte den Mann ermitteln und beschlagnahmte dessen Führerschein. Zeugen, insbesondere nachfolgende Autofahrer sowie der Fahrer des orangefarbenen Lastwagens, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sigmaringen unter Telefon 07571/10 40 zu melden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen