Handgreifliche Auseinandersetzung

Lesedauer: 2 Min

Ein Sicherheitsmann verletzt Randalierer.
Ein Sicherheitsmann verletzt Randalierer. (Foto: Archiv: dpa)
Schwäbische Zeitung

Zwischen einem 18-Jährigen und einem 58-Jährigen ist es am Samstag gegen 4 Uhr in einer Gaststätte in der Kapellenstraße zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen, bei der der 18-Jährige leicht verletzt und sein Mobiltelefon beschädigt wurde. Der mit rund 2,1 Promille unter Alkoholeinfluss stehende junge Mann hatte sich in der Gaststätte schlecht benommen, weshalb ihn der 58-jährige Sicherheitsmitarbeiter der Örtlichkeit verwies. Als der 18-Jährige bemerkte, dass sein Geldbeutel fehlte, versuchte er erneut in die Gaststätte zu gelangen. Hierbei gerieten die Männer in Streit, in dessen Verlauf der Sicherheitsmitarbeiter den alkoholisierten Mann wegstieß und schlug, das Handy aus der Hand entriss und wegwarf. Ein Rettungswagen versorgte den Verletzten vor Ort. Der Sicherheitsmitarbeiter muss sich nun wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung verantworten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen