Meßkirch feiert Heidegger-Jubiläum

Meßkirch (mus) - Mit einem großen Festakt hat die Stadt Meßkirch den 125. Geburtstag des hier geborenen Philosophen Martin Heide
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Meßkirch (mus) - Mit einem großen Festakt hat die Stadt Meßkirch den 125. Geburtstag des hier geborenen Philosophen Martin Heide (Foto: Sebastian Musolf)
Redakteur Meßkirch

Mit einem großen Festakt hat die Stadt Meßkirch den 125. Geburtstag des hier geborenen Philosophen Martin Heidegger gefeiert.

Mit einem großen Festakt hat die Stadt Meßkirch den 125. Geburtstag des hier geborenen Philosophen Martin Heidegger gefeiert. 14 Mitglieder der Heidegger-Familie waren anwesend. Als Höhepunkt wurde das Filmkonzert „Schwarzwald - Klangfarben und Lichtblicke“ gezeigt. SZ-Readakteur Sebastian Musolf hat an diesem Abend fotografiert.

Mehr zum Thema

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.