Zwei Menschen bei Kollision leicht verletzt

Lesedauer: 1 Min
In Sauldorf musste die Polizei zu einem Verkehrsunfall ausrücken.
In Sauldorf musste die Polizei zu einem Verkehrsunfall ausrücken. (Foto: Symbol: Friso Gentsch, dpa)
Schwäbische Zeitung

Zwei Verletzte und Sachschaden in Höhe von etwa 20 000 Euro hat ein Verkehrsunfall am Montagvormittag gefordert. Wie aus der Polizeimeldung weiterhin hervorgeht, passierte der Unfall gegen 9.30 Uhr auf der Kreisstraße 8216 bei Sauldorf. Ein 39-jähriger Fahrer einer landwirtschaftlichen Zugmaschine soll beim Überqueren ein anderes Fahrzeug übersehen haben. Der Mann wollte aus einem landwirtschaftlichen Weg kommend die Kreisstraße passieren, dabei übersah er das von links kommende und vorfahrtsberechtigte Auto einer 71-Jährigen. Durch die folgende Kollision zogen sich beide Beteiligten überwiegend Prellungen zu, die ambulante Behandlungen im Krankenhaus erforderlich machten. Der Schaden am Auto wird auf etwa 15 000 Euro, an der Zugmaschine auf rund 5000 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade