Strecke zwischen Wald und Meßkirch gesperrt

Lesedauer: 2 Min
Autofahrer brauchen ab Montag Geduld, denn auf der Straße zwischen Wald und Meßkirch finden Bauarbeiten statt.
Autofahrer brauchen ab Montag Geduld, denn auf der Straße zwischen Wald und Meßkirch finden Bauarbeiten statt. (Foto: Sebastian Kahnert, dpa)
Schwäbische Zeitung

Die Arbeiten am neuen Kreisverkehr in der Hohenzollernstraße in Wald beginnen am Montag. Das bedeutet, die Hohenzollernstraße zwischen Ortsausgang Wald und Meßkirch ist komplett gesperrt. Das teilt die Stadt Pfullendorf mit. Die Bauphase geht voraussichtlich bis 30. November dieses Jahres. Der Durchgangsverkehr aus Richtung Meßkirch kommend wird einseitig über den Geh- und Radweg an der Baustelle vorbeigeführt. Der Verkehr in Richtung Meßkirch wird über die Hohenzollernstraße (L 195) – Sankertsweiler Str./Walder Str. (K 8216) – Rast – K 8271 umgeleitet. Eine Umleitung für den Verkehr nach Walbertsweiler/Krauchenwies wird über die K 8242 – Reischach – Otterswang eingerichtet.

Für die Anwohner der Von-Falkenstein-Straße/Schwarzmannstraße ist ein Verkehr über die Straße Annenesch möglich. Die Stadt Pfullendorf bittet Verkehrsteilnehmer, die Umleitungsschilder zu beachten, und hofft auf deren Verständnis für die entstehenden Behinderungen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen