Stadtlauf führt über eine neue Strecke

Lesedauer: 5 Min
Rund um das Meßkircher Rathaus spielt sich der größte Teil des Stadtfestes ab.
Rund um das Meßkircher Rathaus spielt sich der größte Teil des Stadtfestes ab. (Foto: Fotos: Stadtverwaltung)
Schwäbische Zeitung

Die Stadt Meßkirch lädt am kommenden Wochenende, Samstag, 14., bis einschließlich Montag, 16. Juli, gemeinsam mit Vereinen und Gastronomen zum diesjährigen Stadtfest ein.

Drei Tage lang wird in der Meßkircher Altstadt wieder ein vielfältiges Spektrum an kulinarischen Köstlichkeiten, abwechslungsreichen Programmpunkten und bunten Marktständen geboten sein. Am Montag lassen die Stadtkapelle Meßkirch und das Gasthaus Grüner Baum das Fest dann mit einem Feierabendhock für alle gemütlich ausklingen.

Das Stadtfest startet in diesem Jahr am Samstag um 13 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr. Der offizielle Startschuss für das diesjährige Stadtfest fällt auf der Bühne am Saumarkt mit dem Fassanstich durch Bürgermeister Arne Zwick. Musikalisch sorgt hier die Meßkircher Jugendkapelle für Stimmung.

Der traditionelle Stadtlauf des TV Meßkirch startet am Samstagnachmittag bereits um 14 Uhr und verläuft mit neuer Strecke quer durch das Festgelände. Auf den Bühnen am Saumarkt und am Marktbrückle werden an beiden Tagen eine Reihe von tänzerischen Darbietungen gezeigt. Es treten auf: die städtischen Kindergärten, die Kindergruppe des Tanzstudios Elena, die Irish Step Gruppe der VHS Tuttlingen und der Musikverein Göllsdorf. Auf dem Remisenparkplatz am Schloss können am Nachmittag Ape-Dreiräder bestaunt werden.

In den Abendstunden sorgen verschiedene Bands für Stimmung: Die beiden Bands „Dirty Spoon“ und „Cross Age“ am Saumarkt, sowie das Duo „Mizo“ am Marktbrückle. Auch beim Grünen Baum ist eine Band zu Gast und bei der Stadtkapelle spielen die Musikvereine Bargau und Ilmensee. Die Musiker „Sabotage“ und „Patrick Partyvogel“ spielen im Wechsel in den beiden Bars Wunderbar und Boulevard, im Anschluss legt ein DJ auf.

Ein Fußballkünstler auf der Bühne

Am Sonntag spielen bei der Meßkircher Stadtkapelle die beiden Musikvereine Ennetach und Kirchen-Hausen. Auf den Bühnen am Saumarkt und am Marktbrückle sind unter anderem der Meßkircher Fanfarenzug, die Jagdhornbläser Meßkirch und der Musikverein Zoznegg zu hören. Die Musiker „Chris und Anja“ treten auf der Bühne beim Grünen Baum auf. Das Bühnenprogramm am Stadtfest-Sonntag hat aber noch mehr zu bieten, die Besucher dürfen sich auf viele weitere tolle Beiträge freuen. So treten neben den Meßkircher Kindergärten, der Sportclub Meßkirch, die Kindergruppe des Fitness- Treffs Holiday und der Rock 'n‘ Roll Club Cadillac aus Mengen auf. Als besonderes Highlight ist am Sonntag der Fußballkünstler Sebastian Landauer auf der Bühne am Saumarkt zu Gast. Im Anschluss an seine Bühnenshows wird noch ein Workshop für Groß und Klein angeboten.

Schnäppchenjäger kommen beim Flohmarkt wieder voll auf ihre Kosten, dieser findet an beiden Tagen statt.

Auch auf die kleinen Festbesucher wartet an beiden Tagen ein abwechslungsreiches Angebot. Auf dem Platz hinter dem Rathaus gibt es neben den Aqua-Zorbing-Bällen auch Airbrush-Tattoos, Dosenwerfen und Süßwaren.

Die Wurzelzwerge Meßkirch sind am Stadtbrunnen mit Kinderschminken vor Ort. Unter dem Motto „Street-Art-Festival“ wird am Sonntag auf dem Platz hinter dem Rathaus eine „Tape-Wand“ aufgestellt. Außerdem können sich die Kinder mit Straßenkunstkreide, Spritzpistolen und im Maleratelier austoben. Ebenfalls am Sonntag ist Kinderschminken mit Mariposa.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen