Polizei sucht Unfallverursacher

Lesedauer: 2 Min
Polizei sucht Unfallverursacher
Polizei sucht Unfallverursacher (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Am Dienstagmorgen ist es beim Überholmanöver eines Klein-LKW-Fahrers zu einem Streifvorgang mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer gekommen. Der 29-jährige Motorradfahrer konnte einen Sturz gerade noch verhindern. Trotzdem verletzte er sich laut Polizei leicht.

Gegen 6.45 Uhr befuhr der geschädigte Motorradfahrer die B 313 von Engelswies kommend in Fahrtrichtung Meßkirch. Kurz vor der Abfahrt Langenhart, am Auslauf einer Linkskurve, kam ihm ein Lkw entgegen. Der dahinter befindliche Kleinlaster scherte aus, um den Lkw zu überholen. Dabei kam es zwischen dem überholenden Fahrzeug und dem Kraftrad zu einer seitlichen Berührung. Der Unfallverursacher setzte die Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Sigmaringen fort. Der Kradfahrer erlitt durch den Streifvorgang eine Prellung an der linken Hand. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 150 Euro. Gegen den bislang unbekannten Fahrer des Klein-Lkw wird nun wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich an den Polizeiposten Meßkirch, Telefon 07575/28 38, zu wenden.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen