Polizei kontrolliert Güterverkehr

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei hat am Donnerstag den Güterverkehr an der B311 kontrolliert.
Die Polizei hat am Donnerstag den Güterverkehr an der B311 kontrolliert. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Gleich mehrere Verstöße hat die Verkehrspolizei Sigmaringen bei einer Kontrolle des Güterverkehrs an der B 311 auf dem Parkplatz „Hölzle“ in Fahrtrichtung Meßkirch festgestellt. So transportierte ein 42 Jahre alter Ford-Fahrer ungesicherte Ladung mit einem Gewicht von rund 430 Kilo. Zur Ladung gehörte auch Gefahrgut, das eine Kennzeichung des Fahrzeugs sowie eine Schulung des Fahrers erfordert hätte. Außerdem waren Tageskontrollblätter über einen längeren Zeitraum nicht beim Spediteur archiviert. Auch der 36-jährige Fahrer eines Kleintransporters spwoe der 22 Jahre alte Fahrer eines Lieferdienstes konnten keine Tageskontrollblätter vorweisen. Laut Polizei führen die festgestellten Verstöße zur Vorlage von Anzeigen bei den zuständigen Bußgeldbehörden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen