Meßkircher Disko öffnet unerlaubterweise

Lesedauer: 1 Min
 In Meßkirch nimmt eine Disko unerlaubterweise Betrieb auf.
In Meßkirch nimmt eine Disko unerlaubterweise Betrieb auf. (Foto: Britta Pedersen/dpa)
Schwäbische Zeitung

In den frühen Sonntagmorgenstunden sind in einer Diskothek in der Kappellenstraße in Meßkirch 200 Personen beim Tanzen erwischt worden. Nach Angaben der Polizei trugen weder die Gäste noch das Personal einen Mund-Nasen-Schutz. Auf Grund der Enge konnte auch der Mindestabstand von 1,50 Metern im Lokal nicht eingehalten werden. Um 3:15 Uhr veranlasste die Polizei die Räumung der Diskothek. Der Betreiber muss nun mit einer Anzeige wegen Verstoß gegen die Coronaverordung rechnen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen