Mann geht auf Frau und Kinder los: Polizei greift ein

Wegen körperlicher Übergriffe in einem eskalierten Familienstreit verweist die Polizei einen 38-Jährigen der Wohnung.
Wegen körperlicher Übergriffe in einem eskalierten Familienstreit verweist die Polizei einen 38-Jährigen der Wohnung. (Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa)
Schwäbische.de

Bei einer häuslichen Auseinandersetzung musste die Polizei am Mittwochnachmittag im Ortsgebiet einschreiten. Ein 38 Jahre alter Mann soll zwei seiner Kinder geschlagen haben, woraufhin seine Ehefrau einschritt. Diese wurde von dem 38-Jährigen nach ersten Erkenntnissen der Polizei ebenfalls angegangen, beleidigt und gewürgt. Der Mann wurde letztlich von den Beamten der Wohnung verwiesen. Er hat mit Strafanzeigen zu rechnen.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie