Hubert Frick erhält silberne Ehrennadel

Lesedauer: 3 Min
 Insa Bix ehrt den Rohrdorfer Vorsitzenden Hubert Frick für 40 Jahre Mitgliedschaft in der CDU.
Insa Bix ehrt den Rohrdorfer Vorsitzenden Hubert Frick für 40 Jahre Mitgliedschaft in der CDU. (Foto: Karl Mägerle)
Karl Mägerle

Bei der Jahres versammlung des CDU Ortsverbands Rohrdorf im Sportheim ist der Vorsitzende Hubert Frick geehrt worden. Es ging aber an diesem Abend nicht nur um die Anleigen des ORtsverbands, sondern es wurden auch die Probleme angesprochen, die mit der CDU in der großen Politik im Zusammenhang stehen.

Hubert Frick ging in einen kurzen Rückblick auf die Hauptthemen und das Geschehen innerhalb des Ortsverbands ein. Wichtig für ihn sei, erklärte er, dass er mit dem zuständigen Parlamentarischen Staatsekretär der CDU im Bundestag, Thomas Bareiß, wie auch mit dem Landtagsabgeordneten Klaus Burger immer wieder über den Kreisverband Sigmaringen in Kontakt stehe und somit auf die örtlichen Verhältnisse hinweisen kann.

Hubert Frick erinnerte daran, dass er bei der vergangenen Sitzung für weitere zwei Jahre wieder als Vertreter des Kreisverbands gewählt wurde.

Innerhalb des Ortsverbands sind durch die vergangenen Kommunalwahlen nur noch vier Sitze (einer weniger als zuvor) im Ortschaftsrat durch CDU-Mitglieder besetzt, wie Schriftführer Peter Jäger in seinem umfangreichen Jahresbericht betonte.

Die anstehenden Wahlen des Gesamtvorstands für die kommenden zwei Jahre wurden von der Vorsitzenden des CDU-Stadtverbandes Meßkirch, Insa Bix, geleitet. In ihren Ämtern wurde bestätigt: als Vorsitzender Hubert Frick, Stellvertreter Karl Kille, Schriftführer Peter Jäger, Kassier Anton Jung, Beisitzer Hubert Schatz, Helmut Grom und Ewald Gugemoos sowie Kassenprüfer Peter Rebholz und Mike Mutscheller.

Eine besondere Überraschung hatte Insa Bix für den Vorsitzenden Hubert Frick parat. In Vertretung von Staatssekretär Thomas Bareiß überreichte sie für 40-jährige Mitgliedschaft in der CDU eine Ehrenurkunde unterzeichnet von der Bundesvorsitzenden der CDU, Annegret Kramp-Karrenbauer, sowie die silberne Ehrennadel und würdigte dabei das besondere Engagement von Hubert Frick in Rohrdorf über die vier Jahrzehnte. Sie beglückwünschte ihn gleichzeitig namens des Stadtverbandes Meßkirch für die gute Zusammenarbeit und übergab ein Präsent.

In der anschließenden Diskussion war es der Wunsch und gleichzeitig die Anregung, dass der CDU Ortsverband Rohrdorf eine Stärkung durch neue Mitglieder besonders aus der jüngeren Generation erfahre. Gemeinsam, so der Vorschlag, wolle man eine Mitgliederwerbung betreiben, um die Zukunft des Ortsverbandes weiterhin zu sichern.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen