Hoher Sachschaden nach Unfall

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei ist in Meßkirch zu einem Verkehrsunfall ausgerückt.
Die Polizei ist in Meßkirch zu einem Verkehrsunfall ausgerückt. (Foto: Archiv: Roland Weihrauch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Sachschaden von circa 6500 Euro hat eine 42-jährige Autofahrerin in Meßkrich verursacht. Wie die Polizei mitteilt, geschah dies am Dienstag gegen 9.20 Uhr beim Einfahren von der Schulstraße in die Bahnhofstraße Richtung Stadtmitte. Sie streifte das Fahrzeug einer vorfahrtsberechtigten 20-Jährigen. Die beiden Frauen blieben unverletzt.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen