Fahrer ist mit 2,5 Promille unterwegs

Lesedauer: 1 Min

Die Polizei kassiert einen Führerschein.
Die Polizei kassiert einen Führerschein. (Foto: Archiv: dpa)
Schwäbische Zeitung

In der Meinrad-von-Au-Straße hat eine Streife am Donnerstag, kurz nach Mitternacht, einen Autofahrer angehalten, der den Beamten bereits beim Verlassen des Kreisverkehrs in die Mengener Straße aufgefallen war, weil er mit dem Vorderrad den Bordstein berührte. Beim Abbiegen in die Schwimmbadstraße konnte der Autofahrer im letzten Moment einer Verkehrsverengung ausweichen, fuhr anschließend ungebremst über die Kreuzung zur Meinrad-von-Au-Straße und benutzte dort den Gehweg als Fahrstreifen. Nachdem bei der Kontrolle deutlicher Alkoholgeruch bemerkt wurde und ein Atemalkoholtest einen Wert von rund 2,5 Promille ergeben hatte, musste sich der Autofahrer einer ärztlichen Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben, teilt die Polizei mit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen