Autofahrer rammt Schulbus

Lesedauer: 1 Min
 Verletzt wird bei dem Unfall niemand.
Verletzt wird bei dem Unfall niemand. (Foto: Symbol: Karl-Josef Hildenbrand, dpa)
Schwäbische Zeitung

Am Montagmorgen ist gegen 7.30 Uhr eine Auto mit einem Schulbus in der Tälestraße zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 22-jähriger Autofahrer rückwärts aus einer Hofeinfahrt in Richtung Tälestraße und übersah den Bus. Der aufmerksame Schulbusfahrer bemerkte den herannahenden Pkw und bremste bis zum Stillstand ab. Dennoch kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. In dem Bus befanden sich rund 30 Kinder, die auf dem Weg in die Schule waren. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen