Auffahrunfall wegen Wildwechsel

Lesedauer: 1 Min
 Drei Menschen sind verletzt.
Drei Menschen sind verletzt. (Foto: Archiv: Dpa)
Schwäbische Zeitung

Drei Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro hat ein Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag gegen 15.45 Uhr auf der Kreisstraße 8217 in Richtung Langenhart gefordert. Querende Wildtiere erforderten von zwei hintereinander fahrenden Autofahrern jeweils ein starkes Bremsmanöver. Der hinter diesen beiden Fahrzeugführern ebenfalls in Richtung Langenhart fahrende, 20-jährige Lenker eines weiteren Wagens erkannte die Situation zu spät und stieß trotz eines Ausweichversuchs auf das vorausfahrende Fahrzeug. Die darin befindlichen Insassen erlitten hierbei leichte Verletzungen. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Autos mussten dann abgeschleppt werden, telt die Polizei mit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen