Unfall auf der B32: zwei Schwerverletzte

Lesedauer: 2 Min

Die 29-jährige Autofahrerin, die am Freitagabend einen Verkehrsunfall in der Nähe des Flugplatzes Mengen verursacht hat, ist im Krankenhaus gestorben. Wie die Polizei am Sonntagmittag mitteilte, erlag die Frau am Samstag ihren schweren Verletzungen.

Die 29-Jährige war am Freitag um kurz vor 18 Uhr mit ihrem BMW in Richtung Mengen unterwegs gewesen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn. Dabei wurde der BMW von einem entgegenkommenden VW Bus mit einem Fahrer am Steuer an der Beifahrertür erfasst. „Wir mussten die Fahrerin und den Fahrer aus ihren Fahrzeugen befreien“, sagte Alexander Wetzel, stellvertretender Abteilungskommandant der Feuerwehr Mengen am Freitagabend. Der Fahrer des Busses wurde bei dem Unfall ebenfalls schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn und die 29-jährige Frau ins Krankenhaus. Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen im Einsatz, die Bundesstraße 32 war bis etwa 20 Uhr gesperrt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen