Stadt reduziert Testangebote

Corona Schnelltest Aktion Ablachhalle Mengen 2020
Corona Schnelltest Aktion Ablachhalle Mengen 2020 (Foto: Stadt Mengen)
Schwäbische Zeitung

Weil im Einzelhandel, dem Freibad und der Außengastronomie nach den neusten Öffnungsschritten kein Testnachweis mehr vorgelegt werden muss, werden in Mengen die Angebote der Teststationen zurückgefahren. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Nach der amtlichen Feststellung des Landratsamtes Sigmaringen entfällt seit Donnerstag die Testpflicht sowie der Genesenen- und Impfnachweis für den Freibadbesuch sowie den Besuch der Außengastronomie. Für Gastronomiebesuche im Innenbereich bleibt die Testpflicht weiterhin bestehen. Die Lockerungen müssen allerdings zurückgenommen werden, wenn die Inzidenz drei Tage hintereinander über 35 steigt. Die weiteren Lockerungen führen laut Stadtverwaltung dazu, dass sich die Nachfrage nach Schnelltests deutlich reduziert. Deshalb werde das Angebot der kommunalen Schnellteststellen nach und nach reduziert.

In einem ersten Schritt wird die Teststelle an der Ablachhalle ab Montag, 14. Juni, nur noch freitags und sonntags von 18 bis 19.30 Uhr geöffnet sein. Der Testbus, der seit Anfang Mai die Mengener Stadtteile und die Stadt Scheer bedient hat, wird mit Ablauf des Freitags, 11. Juni, eingestellt. Er wird nach der Rückkehr der Schulen zum Präsenzunterricht wieder für die Schülerbeförderung benötigt. Außerdem wurde das Angebot in den Mengener Stadtteilen nur sehr verhalten nachgefragt. Die Teststelle am Kreuzplatz in Mengen wird künftig täglich, von Montag bis Sonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet sein.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Coronavirus - Pfingstwochenende - Potsdam

Hotels und Restaurants im Süden dürfen wieder öffnen – doch jetzt fehlen die Mitarbeiter

Einen exklusiveren Standort gibt es selten. Nur ein paar Meter vom Wasser entfernt, direkt an der Uferpromenade des Bodensees in Langenargen, liegt das Vier-Sterne-Hotel Seevital.

Wer das Geld hat, kann mit Blick auf den See residieren und sich im zugehörigen Gourmet-Restaurant feinste Speisen servieren lassen. Für Hotelinhaber Michael Ritter ist die Zufriedenheit seiner Gäste das Allerwichtigste, sagt er.

Doch die zu erfüllen ist in diesen Tagen für den gebürtigen Österreicher schwer, denn Ritter fehlt es an Personal.

Rißtal-Gurra stimmen sich auf Jubiläum ein

Die Rißtal-Gurra bestehen bald seit 25 Jahren. Bei der Hauptversammlung blickten die Warthauser Narren zurück auf die Geschichte und voraus auf den Jubiläumsumzug am 1. Februar 2014. Bernd Amendinger wurde zum neuen stellvertretender Vorstand gewählt, Conny Bögel zur neuen Häswartin.

Vor den Wahlen wurden Florian Gerlach als stellvertretender Vorstand und die bisherige Häswartin Natalie Orlando verabschiedet. Florian Gerlach war neun Jahre im Zunftrat.

Das Brautpaar mitsamt Chauffeur und Rolls Royce.

Paradiesvogel van Hyke ist unter der Haube

Fans des Laichinger Schlagersängers Mike van Hyke alias Mike Häberle müssen jetzt ganz stark sein. Der Sänger ist unter der Haube, weg vom Heiratsmarkt.

Auf dem Laichinger Standesamt hat er am 10. Mai seiner Freundin Julia das Ja-Wort gegeben. In ex­t­ra­ver­tiertem Outfit. Mike van Hyke trug Zylinder zu seinem Frack, seine Frau eine kaum minder beeindruckende Frisur. Dem Frisör Mike Hä

Mehr Themen