Rauch stellt sich als Wasserdampf heraus

Lesedauer: 1 Min
 Ein Verkehrsteilnehmer hat am Sonntag gegen 13 Uhr per Notruf mitgeteilt, dass er bei der Biogasanlage in der Blochinger Straße
Ein Verkehrsteilnehmer hat am Sonntag gegen 13 Uhr per Notruf mitgeteilt, dass er bei der Biogasanlage in der Blochinger Straße aufsteigenden weißen Rauch gesehen habe. (Foto: Stephan Jansen/dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein Verkehrsteilnehmer hat am Sonntag gegen 13 Uhr per Notruf mitgeteilt, dass er bei der Biogasanlage in der Blochinger Straße aufsteigenden weißen Rauch gesehen habe und befürchte, dass es brennt. Das teilt die Polizei in einer Pressemeldung mit. Daraufhin rückten zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes zum vermeintlichen Brandort aus. Dort stellte sich jedoch heraus, dass es sich nicht um Rauch, sondern um weißen Wasserdampf handelte, der zuvor bei einem Trocknungsvorgang entstanden war und bei Kälte besonders gut zu sehen ist. Der Einsatz konnte daraufhin rasch beendet werden.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen