Polizei findet bei Kontrolle Marihuana

Lesedauer: 1 Min
 Wegen Ruhestörung sind Beamte in die Fuchsstraße nach Mengen gerufen worden.
Wegen Ruhestörung sind Beamte in die Fuchsstraße nach Mengen gerufen worden. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Eine Ruhestörung im Bereich der Fuchsstraße ist der Polizei am Mittwoch gegen 20.30 Uhr gemeldet worden. Verantwortlich für den Lärm sollen Jugendliche und Heranwachsende gewesen sein. Bei der Überprüfung fanden die Beamten insgesamt acht Personen vor und nahmen laut Polizeibericht auch eine intensive Cannabis-Geruchswolke wahr. Im Verlauf einer Durchsuchung wurde bei einem 18-Jährigen ein Tütchen Marihuana und ein Crusher aufgefunden. Die Polizisten erteilten der Gruppe einen Platzverweis, dem diese auch nachkam. Der Müll, der von den Jugendlichen verursacht worden war, wurde nach Aufforderung ebenfalls aufgeräumt.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen