Neue Wege: Stadt Mengen streamt Unternehmerdialog im Netz

Lesedauer: 2 Min
 Simon Schnetzer hält seinen Vortrag am Mittwoch trotzdem. Zu sehen ist er auf dem Youtube-Kanal der Stadt Mengen.
Simon Schnetzer hält seinen Vortrag am Mittwoch trotzdem. Zu sehen ist er auf dem Youtube-Kanal der Stadt Mengen. (Foto: pio mars)
Schwäbische Zeitung

Aufgrund der sich ausweitenden Corona-Pandemie mussten sämtliche Veranstaltungen der Stadt Mengen abgesagt werden. Hierzu zählt auch der Unternehmerdialog der Stadt Mengen, der am Mittwoch, 25. März, um 19 Uhr im Bürgerhaus Ennetach stattfinden sollte. Wie bereits angekündigt, hat sich der Referent des Impulsvortrages „GenerationY&Z“, Simon Schnetzer, bereit erklärt, seinen Vortrag als Live-Stream über den YouTube-Kanal der Stadt Mengen zu halten,

Die Stadtverwaltung Mengen lädt daher alle Betriebe, Unternehmer und interessierte Bürger ein, dem Unternehmerdialog im Internet zu folgen. Tag und Uhrzeit bleiben dieselben. Die Begrüßung erfolgt durch Bürgermeister Stefan Bubeck. Anschließend hält der Jugendforscher und Experte für die junge Generation, Simon Schnetzer mit Bezug auf die aktuellen Herausforderungen der Fachkräftegewinnung seinen Key-Note Vortrag zum Thema: „Generation Y&Z – Wie tickt die Jugend von heute? Wie können wir diese für uns gewinnen und langfristig binden“. Zum Abschluss wird es noch eine Rückfragerunde geben.

„Besondere Zeiten erfordern besondere Handlungsweisen – wir hoffen, dass wir mit dieser Art der Durchführung des Unternehmerdialoges ein Stück ,Normalität’ geben können und beschreiten gleichzeitig neue, innovative Wege in der Kommunikation und des Austausches“, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen