Förster bietet eine Führung durch denen Mengener Stadtwald an

 In der Reihe Waldblicke ermöglicht der Landkreis Sigmaringen verschiedene Veranstaltungen.
In der Reihe Waldblicke ermöglicht der Landkreis Sigmaringen verschiedene Veranstaltungen. (Foto: Landratsamt Sigmaringen)
Schwäbische.de

Mit dem Angebot „Waldblicke“ möchte der Fachbereich Forst des Landratsamtes Sigmaringen die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises über verschiedene Themen zum Wald informieren und dabei vielfältige Einblicke in den Waldalltag geben. Als nächstes können Interessierte am Donnerstagabend, 29. September, bei einem Waldspaziergang mit Förster Stefan Vollmer den Stadtwald Mengen erkunden. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr beim Schützenhaus Ennetach.

Je nach Interessenslage der Teilnehmenden können die Zusammenhänge im Ökosystem Wald, die Forstwirtschaft, die Folgen des Klimawandels oder auch kulturgeschichtliche Hintergründe in den Blick genommen und unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt werden. Das Angebot richtet sich vor allem an Erwachsene, die schon immer Näheres rund um den Wald erfahren wollten. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Alle weiteren Termine dieser Veranstaltungsreihe gibt es auf der Homepage des Landratsamtes Sigmaringen unter www.landkreis-sigmaringen.de/waldblicke

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie