E-Fliegen in Mengen: Test sollen nach den Ferien starten

Lesedauer: 11 Min
Ein Foto von einem Flieger in der Luft
Ein unbemanntes Modellflugzeug des Elektroflugzeugs e-Genius der Universität Stuttgart. (Foto: IFB/iFR/IAG)

Es ist ein kontroverses Thema, doch Flugplatz-Chef Jörg Menge ist sich sicher: „Die Zukunft liegt auch in der Luft bei der elektrischen und autonomen Fortbewegung“.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen