Dreister Diebstahl: Mann kehrt von Probefahrt nicht zurück

Lesedauer: 2 Min
ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein Blaulicht leuchtet am 27.07.2015 in Osnabrück (Niedersachsen) auf dem Dach eines Polizeiwagens. Bund
Symbolbild: Ein Blaulicht in einem Einsatz. (Foto: Friso Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Auf dreiste Art und Weise hat ein Unbekannter am Dienstagmorgen in der Sigmaringendorfer Straße in Zielfingen einen Motorroller der Marke Piaggio entwendet. Wie die Polizei mitteilt, war das lilafarbene Kleinkraftrad (dunkelgraue Sitzbank und schwarzes Hardcase) auf einer Internetplattform inseriert worden und wurde dem Interessenten zu einer Probefahrt im Hof des Verkäufers zur Verfügung gestellt, von wo er schließlich mit dem nicht versicherten Gefährt in Richtung Sigmaringendorf wegfuhr und nicht mehr zurückkam. Der junge Mann, der als 16 bis 18 Jahre alt, 180 cm groß, blond, kurzhaarig und gebrochenes Deutsch sprechend beschrieben wird, war mit einer olivgrünen Jacke mit rötlichem Kapuzenbesatz bekleidet und hinterließ als „Pfand“ ein älteres Mobiltelefon der Marke Apple. Der Diebstahlschaden wird auf etwa 600 Euro beziffert. Der Polizeiposten Mengen ermittelt und bittet Personen, die Hinweise zu dem jungen Mann oder zum Verbleib des Zweirads geben können, sich unter Telefon 07572/5071 zu melden.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen