Die Betreuerin der Blochinger Sternsinger hört auf

Lesedauer: 3 Min
Die Kirchengemeinde verabschiedet Thekla Engenhart.
Die Kirchengemeinde verabschiedet Thekla Engenhart. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Die Kirchengemeinde Blochingen hat Thekla Engenhart verabschiedet. Sie hat für die Kirchengemeinde 35 Jahre lang die Sternsinger eingekleidet. Sie hat die Sternsinger nicht nur eingekleidet, mit allem was dazugehört, schminken, Gewänder waschen, bügeln, sondern sie hat nach und nach auch alle Gewänder neu genäht, samt der teilweise kunstvollen Kopfbedeckungen.

Nicht nur Thekla Engenhart war für die Sternsinger aktiv. Auch ihr Ehemann Reinhold brachte sich ein. Er erneuerte die Sterne und Kronen der Sternträger und unterstützte seine Frau tatkräftig.

Die gewählte Vorsitzende Renate Ehl bedankte sich im Namen der Kirchengemeinde bei Frau Engenhart, dass sie sich 35 Jahre lang mit Freude, Elan und Begeisterung für die Sternsingeraktion der Blochinger Kirchengemeinde und für das Kinderheim in Brasilien, in welchem Schwester Hildegunda Röhm aus Blochingen tätig war, eingesetzt und unterstützt hat. Durch ihr langjähriges Engagement konnten die Sternsinger sehr viel Geld sammeln und somit vielen Kindern eine bessere Zukunft ermöglichen. Den Kindern in Brasilien wurde Essen, eine Schulbildung und eine liebevolle und fürsorgliche Umgebung durch ihr Zutun ermöglicht.

Mit ihrem ruhigen, ausgeglichenen und freundlichen Wesen hat Thekla Engenhart es geschafft, dass die Kinder und Jugendlichen mit Freude ausgezogen sind um den Segen in die Häuser von Blochingen zu bringen.

Renate Ehl sprach ein herzliches Vergelt’s Gott aus für Thekla Engenharts fruchtbringende Arbeit, ihr jahrelanges selbstloses Engagement und ihren unermüdlichen Einsatz für die Sternsinger, die Kirchengemeinde und natürlich für die Kinder in Brasilien. Außerdem wünschte sie ihr alles Gute, Gesundheit und Gottes reichen Segen für ihren weiteren Lebensweg.

Als kleines Dankeschön übereichte ihr Pfarrer Wasswa ein Fotoalbum, welches zusammengestellt wurde mit Fotos von Aktionen der letzten 35 Jahre. Als Nachfolgerin von Thekla Engenhart hat sich Hildegard Kuchelmeister bereit erklärt, die Sternsinger in den kommenden Jahren einzukleiden.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen