Bürgermeister verabschiedet Mitarbeiter in den Ruhestand

Lesedauer: 2 Min
 Kommen bei der Ehrung zusammen (v.l.): Bürgermeister Stefan Bubeck, Brunhilde Hiller, Hauptamtsleiterin Sabine Reger, Cornelia
Kommen bei der Ehrung zusammen (v.l.): Bürgermeister Stefan Bubeck, Brunhilde Hiller, Hauptamtsleiterin Sabine Reger, Cornelia Weiler, Karl-Martin Stoß, Peter Kiner, Maria Heinzle, Personalratsvorsitzender Rolf Speh, Kerstin Keppler, Ortsvorsteher Rulfingen Manfred Moll, Silvia Baur, Holger Kuhn, Gabriel Reiner, Horst Wild, Monika Falk, Manfred Maierhöfer und Ellen Remensperger. (Foto: Stadt Mengen)
Schwäbische Zeitung

Mengens Bürgermeister Stefan Bubeck hat bei einer Feierstunde Mitarbeiter der Stadtverwaltung für ihre langjährige Dienstzeit ausgezeichnet und ihnen für ihre Tätigkeit bei der Stadt Mengen gedankt. Gleichzeitig verabschiedete er Kollegen, die im Laufe des Jahres in den Ruhestand gegangen sind oder bei denen dieses Ereignis kurz bevorsteht.

Für ihre 25-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst wurden Kerstin Keppler (Stadtverwaltung, Presse und Öffentlichkeitsarbeit), Peter Kiner (Leiter Kläranlage), Holger Kuhn (Stadtverwaltung, Amtsleiter Finanzen und Bau), Cornelia Weiler (Hausmeisterin Rathaus) und Brunhilde Hiller (Reinigungskraft Schulkindergarten Spatzennest Beuren) geehrt.

Auf eine 30-jährige Zugehörigkeit zur Stadt Mengen können Silvia Baur (Schulsekretärin Ablachschule) und Horst Wild (Stadtverwaltung, Sachgebiet Hochbau) zurückblicken. Für 35 Jahre bei der Stadt Mengen wurden Karl-Marin Stoß (Mitarbeiter Bauhof) und für 45 Jahre Reiner Gabriel (Hausmeister und ehemals Mitarbeiter Bauhof) geehrt.

Im Anschluss verabschiedete Bürgermeister Bubeck fünf langjährige Mitarbeiter in den Ruhestand: Monika Falk (Reinigungskraft Sonnenlugerschule), Maria Heinzle (Reinigungskraft Rulfingen), Manfred Maierhöfer (Mitarbeiter Bauhof), Ellen Remensperger (Reinigungskraft Sonnenlugerschule) und Karl-Martin Stoß (Mitarbeiter Bauhof).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen