Autofahrerin prallt gegen Laternenmast

Lesedauer: 2 Min
 Die Polizei in Mengen sucht nach Zeugen.
Die Polizei in Mengen sucht nach Zeugen. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Eine noch unbekannte Autofahrerin ist am Dienstagnachmittag im Mengener Kreisverkehr Alte Straße/Beizkofer Straße von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Laternenmast gestoßen. Wie die Polizei nun mitteilt, entfernte sich die Frau unerlaubt von der Unfallstelle. Gegen 14.20 Uhr soll das schwarze Fahrzeug mit einer BL-Zulassung von der Alten Straße in den Kreisel hinein gefahren sein. Dort kam die schon ältere Fahrerin nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen den Mast der Straßenbeleuchtung. Die Unfallverursacherin setzte kurz zurück und fuhr auf der Beizkofer Straße davon. An der Straßenlaterne entstand ein Schaden in Höhe von rund 400 Euro. Auch das Auto wurde beschädigt. Teile des vorderen Stoßfängers und der Beleuchtungseinrichtung blieben zurück. Der Polizeiposten Mengen ermittelt wegen Fahrerflucht. Es werden Zeugen gesucht, die sich unter Telefon 07572/ 5071 bei der Polizei melden können.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen