Tennisclub steht unter neuer Führung

Lesedauer: 4 Min
Hartmut Keßler (Zweiter von links), Cornelia Auer (Zweite von rechts) und Efi Binder (Dritte von links) stehen nicht mehr für ei
Hartmut Keßler (Zweiter von links), Cornelia Auer (Zweite von rechts) und Efi Binder (Dritte von links) stehen nicht mehr für einen Vorstandsposten beim Tennisclub Krauchenwies zur Verfügung. In ihre Fußstapfen treten Silke Grob (links), Dirk Heinsoh (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Thomas Schlegel, Dirk Heinsohn und Silke Grob sind bei der Hauptversammlung des Vereins zum neuen Vorstandsteam des Tennisclubs Krauchenwies gewählt worden. Hartmut Keßler, seit 2003 Vereinsvorsitzender und mit 15 Jahren das dienstälteste Vorstandsmitglied, stellte sich nicht erneut zur Wahl. Auch seine bisherige Stellvertreterin Cornelia Auer, die dem Verein seit 35 Jahren angehört und in dieser Zeit zahlreiche organisatorische Aufgaben übernahm, beendet ihre Arbeit im Vorstand. Gründungsmitglied Efi Binder, seit 2009 Schriftführerin des Vereins, trat ebenfalls nicht mehr zur Wahl an.

Sowohl Hartmut Keßler als auch Cornelia Auer bleiben dem Tennisclub immerhin als Ausschussmitglieder erhalten. Keßler nutzte die Hauptversammlung, um auf die vergangenen 15 Jahre unter seinem Vorsitz zurückzublicken. Auch wenn sicherlich ein weinendes Auge dabei sei, freue er sich über den kommenden Wechsel an der Spitze und die damit einhergehenden neuen Ideen, sagte er. An die älteren Mitglieder appellierte Keßler, diesen Ideen aufgeschlossen und offen gegenüberzustehen. Zum Abschluss von Keßlers Ausführungen zollten die Mitglieder ihm und den anderen bisherigen Vorstandsmitgliedern mit stehenden Ovationen Anerkennung für ihren Einsatz.

Lob für gute Zusammenarbeit

Bürgermeister Jochen Spieß lobte die harmonische Zusammenarbeit mit dem Verein und die gute Stimmung im Team. Im Gegenzug bedankte sich der Tennisclub für die auf allen Ebenen tolle Unterstützung durch die Gemeinde. Anschließend leitete Spieß die Neuwahlen. Bevor der Verwaltungsausschuss neu zusammengestellt wurde, bedankten sich die neuen Verantwortlichen Thomas Schlegel und Dirk Heinsohn für das Vertrauen und bei den einzelnen scheidenden Vorstandsmitgliedern.

Julia Dunkelberg als künftige Schriftführerin wurde ebenfalls neu in den erweiterten Vorstand gewählt. Kassenwart Thomas Störk und Sportwart Alexander Störk wurden im Amt bestätigt. Neu in den Ausschuss wurde neben Hartmut Keßler und Conni Auer auch Jugendsprecherin Julia Störk gewählt. Ihre Vorgängerin Jasmin Keutmann sowie die Ausschussmitglieder Horst Wild, Rolf Schmidt und das Vereins-Urgestein Alfred Kurz wurden auf eigenen Wunsch hin aus dem Ausschuss verabschiedet.

Gabriele Knappe, Gerhard Holderried, Hans Jörg Knoll und Hartmut Keßler wurden bei der Hauptversammlung für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Tennisclub geehrt. Der neue Vorsitzende Thomas Schlegel gab einen Ausblick auf bereits Eingeführtes und Neues in der kommenden Saison. Wie er berichtete, sind neben einem Schnuppertag, dem neuen Anfänger-Abend und der Teilnahme am Ferienprogramm einige zusätzliche Sportgroßereignisse und gesellige Veranstaltungen geplant. Auf diese Weise solle das an dem Abend viel gelobte Miteinander von Mitgliedern und Nichtmitgliedern weiter gestärkt und ausgebaut werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen