Mann fährt betrunken durch Krauchenwies

Lesedauer: 1 Min
 Betrunken ist ein 45-Jähriger durch Krauchenwies gefahren.
Betrunken ist ein 45-Jähriger durch Krauchenwies gefahren. (Foto: Archiv: Franziska Kraufmann/dpa)
Schwäbische Zeitung

Der Polizei aufgefallen ist ein 45-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrads am Nachmittag von Christi Himmelfahrt. Der Mann befuhr die Ablacher Straße in Krauchenwies und zog die Aufmerksamkeit der Beamten wegen eines abgelaufenen Versicherungskennzeichens auf sich. Die Überprüfung des 45-Jährigen führte zur Feststellung, dass er unter deutlichem Alkoholeinfluss stand. Dem Beschuldigten wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Mit der Sicherstellung seines ausländischen Führerscheins war er einverstanden. Da der Beschuldigte schon bald in seine Heimat zurückkehren wird, ordnete die Staatsanwaltschaft die Erhebung einer Sicherheitsleistung an, die er bezahlte.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen