Das Landratsamt lässt die Fahrbahn auf der Rulfinger Straße sanieren.
Das Landratsamt lässt die Fahrbahn auf der Rulfinger Straße sanieren. (Foto: Sebastian Kahnert)
Schwäbische Zeitung

Das Landratsamt Sigmaringen lässt ab Dienstag, 22. Mai, bis voraussichtlich Freitag, 15. Juni, die Fahrbahn auf der Rulfinger Straße zwischen Hausen am Andelsbach und der Landesstraße 286 in Richtung Krauchenwies/Ostrach sanieren. Für die Dauer der Arbeiten muss die Kreisstraße ab Ortsende Hausen am Andelsbach bis zum Einmündungsbereich in die Landesstraße 286 für den Verkehr voll gesperrt werden. Der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen wird über Mottschieß und Schwäblishausen umgeleitet.

Um die Beeinträchtigungen im Öffentlichen Nahverkehr für Schüler so gering wie möglich zu halten, beginnt die Sperrung in den Pfingstferien. Da die Busse ebenfalls die Umleitung nutzen müssen, ist ein neuer Fahrplan für die Dauer der Sanierungsarbeiten nötig. Die Änderungen können unter anderem auf der Internetseite des Verkehrsverbunds Neckar-Alb-Donau unter der Adresse www.naldo.de eingesehen werden. Die Ersatzfahrpläne werden an den Bushaltestellen ausgehängt. Auf der Linie 416 gibt es Einschränkungen. Der Bus fährt einzig zur sechsten Schulstunde.

Informationen über die Verkehrsbeschränkungen können im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes im Internet unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen