Badeinseln sollen bis zum Wochenende eingebaut sein

Lesedauer: 3 Min

Gute Laune bei Andrea Reutter: Bis jetzt lief die Strandbadsaison bestens. Hund Rudi ist auch immer dabei.
Gute Laune bei Andrea Reutter: Bis jetzt lief die Strandbadsaison bestens. Hund Rudi ist auch immer dabei. (Foto: Corinna Wolber)

Bei schönem Wetter hat das Strandbad täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Bei unklarer Witterung erfährt man unter der Telefonnummer 07576/7008, ob geöffnet ist.

Einklappen  Ausklappen 

Das überwiegend gute und warme Wetter der vergangenen Wochen sorgt für gute Laune bei Andrea Reutter. Die Pächterin des Strandbads Krauchenwies am Steidlesee ist mit dem bisherigen Verlauf der Badesaison sehr zufrieden: „Es läuft wirklich super“, sagt sie. Fehlen eigentlich nur noch die Badeinseln in der Seemitte, die von vielen Badegästen schon vermisst werden. „Sie waren kaputt und mussten repariert werden, aber die Holzlieferung hat ungewöhnlich lange gedauert“, sagt Andrea Reutter. Die DLRG bringe sie aber voraussichtlich noch bis zum kommenden Wochenende an.

Neben dem üblichen Badebetrieb gibt es im Strandbad wie immer auch einige Veranstaltungen. Ein paar sind bereits rum, andere stehen noch an. Am Samstag, 21. Juli, spielt die Band The Anythings aus Mengen ein Benefizkonzert. Der Erlös soll der Kolpingfamilie zugute kommen. Außerdem ist noch eine Beachparty mit dem Alfons X aus Sigmaringen geplant, berichtet Reutter. Am Freitag, 24. August, legen mehrere DJs auf zwei Floors auf und wollen die feierwütige Meute bei Laune halten. „Und dann möchten wir noch unseren neuen Beach Soccer Cage einweihen“, sagt Andrea Reutter. Der sei aber noch nicht ganz fertig, deshalb gibt es auch noch keinen fixen Termin. „Wahrscheinlich machen wir am Ende der Strandbadsaison ein Turnier.“

Am letzten Samstag im September findet wieder der beliebte Zeltflohmarkt statt, parallel zum Tag der offenen Tür bei der benachbarten Firma Steidle. Zu Ende geht das Strandbadjahr dann mit der Abschlussparty am 2. Oktober, die wieder mehr für alle über 30 bieten soll. „Es gibt viel Musik aus den 80er- und 90er-Jahren, dazu eine Bar mit typischen Getränken von damals“, sagt Reutter. Wer das nicht so mag, bekommt natürlich auch Zeitgemäßes ins Glas.

Das Strandbad beteiligt sich dieses Jahr auch am Krauchenwieser Ferienspaß. Die Programmpunkte leitet „eine Keramikerin, die bei uns arbeitet“, sagt Andrea Reutter. Am 28. August malen Kinder auf großen Stoffbahnen ihre Körperkonturen nach und setzen sie mit viel bunter Farbe in Szene. Am 30. August gibt es eine Gipswerkstatt. „Wenn die Nachfrage sehr groß ist, bieten wir gegebenenfalls Ersatztermine an.“

Bei schönem Wetter hat das Strandbad täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Bei unklarer Witterung erfährt man unter der Telefonnummer 07576/7008, ob geöffnet ist.

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen