34-Jähriger Drogenkonsument verliert Kontrolle

Lesedauer: 2 Min
Der 34-Jährige ist unter Alkohol- und Drogeneinfluss mit dem Auto unterwegs gewesen, teilt die Polizei mit. In einer Kurve verlo
Der 34-Jährige ist unter Alkohol- und Drogeneinfluss mit dem Auto unterwegs gewesen, teilt die Polizei mit. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug. (Foto: Uli Deck/dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 34-jähriger Autofahrer ist am Dienstagabend bei Krauchenwies in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen. Wie die Polizei berichtet, war der Mann betrunken und hatte Drogen konsumiert. Gegen 19.50 Uhr fuhr er auf der Landstraße von Ostrach in Richtung Krauchenwies. Dort verlor er in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen VW Golf. Das Auto kam von der Fahrbahn ab, überfuhr mehrere Leitpfosten und zwei Verkehrszeichen, bevor er am Straßenrand stehen blieb. An dem VW entstand Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro. Der Mann hatte zur Unfallzeit über 2,5 Promille, wie das Ergebnis des Alkoholtests zeigte. Der Verdacht, dass der 34-Jährige ebenfalls Drogen konsumiert hatte, bestätigte ein Drogenvortest, der auf verschiedene Wirkstoffe positiv reagierte. Das Polizeirevier Sigmaringen ermittelt in der Sache.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen