Wenn es Mai wird auf der Mainau

Lesedauer: 3 Min
Olivia Hein

Auch im Mai hat die Insel Mainau wieder zahlreiche Veranstaltungen auf dem Plan. Die Orchideenschau 2018 unter dem Motto „Auf Tarzans Fensterbank“ bildet im Palmenhaus der Insel Mainau den zentralafrikanischen Regenwald nach. Sie läuft bereits seit dem 16. März und endet am Sonntag, 6. Mai. Als Besonderheit werden in diesem Jahr Pflanzen der Gattung Bulbophyllum ausgestellt.

Zu sehen ist den gesamten Mai über außerdem eine Ausstellung mit Aufnahmen von Christian Ziegler über die Bonobos, einer mit den Schimpansen verwandten Affenart.

Bis einschließlich 1. Mai findet ein Orchideenverkauf der Firma Hennis aus Hildesheim statt.

Ganz im Sinne des Jahresmottos „Baobab und Bonobo-Faszination Afrika“ sind dann im Schmetterlingshaus von Donnerstag, 10. Mai, bis Sonntag, 17. Juni, schwerpunktmäßig Falter zu finden, die ursprünglich in Afrika beheimatet sind.

Die „Einzigartige Zauberwelt der Falter“ hat im Mai täglich von 10 Uhr bis 19 Uhr geöffnet.

Vom „Klassiker bis zu Raritäten“ - unter Anleitung begeben sich die Teilnehmer dieser Weinprobe am 11. Mai ab 18 Uhr auf eine weinkundliche Entdeckungsreise. Im Gewölbekeller des Torbogengebäudes wird neben einer von einem Sommelier zusammengestellte Auswahl an Bodenseeweinen ein Winzervesper angeboten. Am 18. Mai ab 18 Uhr gibt es dann die Möglichkeit bei einem Rundgang mit einem Leiterwagen mehr über den Weinbau auf der Insel Mainau zu erfahren.

„Frühlingserwachen“ mit Haide Riedle

Für Kunstinteressierte stellt die Insel Mainau bei der Frühlingsausstellung „Frühlingserwachen“ am 18. Mai Werke verschiedener Künstler aus, vor allem Acrylmalereien von Haide Riedle.

Zudem werden Unikate aus der CreAktiv-werkstatt des Caritas Fairkaufs, in der Haide Riedle zusammen mit langzeitarbeitslosen Menschen alte Möbel restauriert hat, gezeigt.

Bei einer geführten Kräuterwanderung am 16. Mai um 18 Uhr erfahren die Teilnehmer etwas über die Wild- und Gartenkräuter der Insel Mainau.

Das Restaurant Comturey bietet am 23. Mai um 18 Uhr einen Barbecue-Abend mit Einblicken in das Expertenwissen der Profis rund um Warenkunde und Grill-Zubereitung. Anschließend werden die Grillspezialitäten, darunter auch vegetarische Varianten und Bodenseefisch, verkostet.

Das gräfliche Inselfest vom 31. Mai bis zum 3. Juni steht unter dem Titel „Bummeln-Einkaufen-Genießen“. Über 70 nationale und internationale Austeller bieten dabei ihre Produkte an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen