82 Teilnehmer sind beim Osterlauf dabei

Lesedauer: 2 Min

Die Pokalsieger beim 38. Königseggwalder Osterlauf sind Marie-Luise Duventäster (von links), Maximilian Neher, Birgit Mehl, Mic
Die Pokalsieger beim 38. Königseggwalder Osterlauf sind Marie-Luise Duventäster (von links), Maximilian Neher, Birgit Mehl, Michael Epp, Klaus Tockweiler und Laufleiter Stefan Stegmaier. (Foto: Unger)

Als Laufchef Stefan Stegmüller den Start für den 38. Königseggwalder Osterlauf am Karsamstag frei gab, herrschten an der oberschwäbichen Dreiländerecke kühle acht Grad. 82 motivierte Läufer und Walker machten sich auf den absolut historischen Weg durch das Ostrachtal und das Naturschutzgebiet Pfrunger-Burgweiler Ried.

Im Vereinsheim hatten Mitglieder des Fanfarenzuges für eine warme Stube und einen reichen Kaffeetisch gesorgt. Man freute sich über das Wiedersehen und tauschte Erfahrungen aus, während die Laufleitung mit der Auswertung beschäftigt war. Schöne Pokale und Sachpreise warteten auf die Sieger. Es herrschte Spannung, als Stefan Stegmaier mit der Ergebnisliste eintraf und sich sowohl bei den Freizeitportlern für die Teilnahme und bei den Sponsoren für die Stiftung der Preise bedankte. Es gab kameradschaftlichen Beifall für die Schnellsten in jeder Kategorie. Gemessen an der Begeisterung und vor allem an dem Läufernachwuchs braucht es den Veranstaltern um die Zukunft es Königseggwalder Osterlaufes nicht bange zu sein.

Die Siegerliste der Herren: Klaus Tockweiler, Ravensburg (Titelverteidiger); Roland Künstler, Ravensburg; Franz Hug, Pfullendorf. Damen: Marie-Luise Duventäster, Berg; Natalie Keller, Hohenfels-Liggersdorf; Kim Junker, Aach-Linz. Jugend: Maximilian Neher, Königseggwald; Leon Birkenmaier, Mochenwangen; Philipp Fäßler, Fleischwangen. Nordic Walker: Michael Epp, Altshausen; Toni Kreher, Weiler, und Erhard Raisle, Altshausen (beide Platz zwei); Paul Merk, Boms. Nordic Walkerinnen: Birgit Mehl, Fleischwangen; Sissi Knecht, Herbertingen, Christine Raisle, Altshausen und Marianne Blumer, Ebenweiler (alle Platz zwei); 3. Monika Reisch, Fleischwangen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen