Narren bauen sich einen Stand für den Weihnachtsmarkt

Lesedauer: 3 Min
Die Hütte für den Weihnachtsmarkt ist fertig.
Die Hütte für den Weihnachtsmarkt ist fertig. (Foto: Sabine Rösch)
Schwäbische Zeitung
Sabine Rösch

Die Fasnetszunft Tischlesrucker aus Kettenacker hat sich einen eigenen Stand für den Gammertinger Weihnachtsmarkt gebaut. Der universal einsetzbare Marktstand bietet den Narren Unabhängigkeit für verschiedene Veranstaltungen. Die komfortable Hütte ist mit allem ausgestattet, was für ein Marktgeschehen gebraucht wird und hat einen geschätzten Wert von etwa 5000 Euro.

Seit einigen Jahren nehmen die Kettenacker Narren am Gammertinger Weihnachtsmarkt teil. Nachdem im vergangenen Jahr die Botschaft von der Stadt kam, dass die bisherigen Hütten aus Mariaberg künftig nicht mehr zur Verfügung stehen würden, überlegte sich Vorstand Alfons Schaupp, eine eigene Hütte zu bauen. Die Vorstandschaft war sofort begeistert, also machten sich die Narren ans Werk.

Die Mariaberger Hütten sind beim Weihnachtsmarkt jetzt zwar doch wieder im Einsatz, doch die Kettenacker Narren hielten an ihrer Idee fest, auch um für die Zukunft unabhängig zu sein. In einem beispiellosen mehrwöchigen Einsatz zimmerten und schreinerten die Narren in fast 300 Arbeitsstunden einen Marktstand, der von zwei bis vier Metern aufgebaut werden kann. Ausgestattet mit Boden, einer höhenverstellbaren Arbeitsplatte, Spritzschutzabdeckung und einem gesicherten, ausbaubaren Stromanschluss mit FI Schutzschalter steht ein Equipment zur Verfügung, das beste Arbeitsbedingungen bietet.

Dankbar sind die Narren für die vielen Sach- und Materialspenden. Von den Materialkosten, die sich auf etwa 3500 Euro belaufen, konnte etwa die Hälfte über Spenden beschafft werden. Auch Besorgungsfahrten, Bereitstellung von Fahrzeugen, Platz zum Bau des Standes, ein Gummiwagen zum Lagern, Vesper und Getränke waren benötigte Elemente. Beim Gammertinger Weihnachtsmarkt am ersten Dezemberwochenende gibt es schwäbische Spezialitäten (Schupfnudeln und Flädlessuppe), Glühwein und Kinderpunsch und außerdem verkauft die Jugendgruppe des Vereins Honig und Vogelfutterhäuschen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen