Radladen Sattelfest öffnet in Engelswies

Lesedauer: 2 Min
 Nach 23 Jahren ist der Geschäftsführer Dietmar Roßdeutscher von Sigmaringen nach Engelswies direkt an die Hauptstraße umgezogen
Nach 23 Jahren ist der Geschäftsführer Dietmar Roßdeutscher von Sigmaringen nach Engelswies direkt an die Hauptstraße umgezogen. (Foto: Mandy Streich)
mast

Der Radladen Sattelfest hat am Montag erstmals in Engelswies seinen Laden geöffnet. Nach 23 Jahren ist der Geschäftsführer Dietmar Roßdeutscher von Sigmaringen nach Engelswies direkt an die Hauptstraße umgezogen. Auf einer Verkaufsfläche von rund 400 Quadratmetern werden seinen Kunden ab sofort in hellen Räumlichkeiten Fahrräder und Zubehör zum Verkauf angeboten. In Sigmaringen habe es laut Roßdeutscher einfach nichts vergleichbares gefunden, das für ihn wirtschaftlich gewesen wäre. „Hier haben wir außerdem eine Bushaltestelle vor der Haustüre, sodass unsere Kunden uns ihre Räder bringen können und dann theoretisch auch mit dem Bus heim fahren könnten oder umgekehrt“, sagt Roßdeutscher. Der Radladen hat am Donnerstag und Samstag von 9 bis 13.30 Uhr geöffnet und die restlichen Tage, außer sonntags, von 9 bis 18 Uhr durchgehend geöffnet. Foto: Mandy Streich

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen