Imre Török liest „Märchen und andere Wahrheiten“

Lesedauer: 2 Min
Imre Török liest „Märchen und andere Wahrheiten“
Schwäbische Zeitung

Der Schriftsteller Imre Török liest am Dienstag, 24. April, um 19.30 Uhr im Gewölbesaal des Klosters Inzigkofen auf Einladung des Volkshochschulheims und des Bildungswerks Inzigkofen aus seinem neuesten Werk „Das Buch Luzius - Märchen und andere Wahrheiten“.

Der Autor warnt Leser und Hörer: Das Buch ist nur für fantasievolle Leser. Es erzählt von der Prinzessin Gewürzlands, von einem Nomaden und noch viel mehr von wunderlichen und gefährlichen Abenteuern eines neugierigen Leuchtkäfers namens Luzius. Imre Török hat es seit seinem Erstlingswerk 1980 „Butterseelen. Mit Hölderlin und Hermann Hesse in Tübingen“ bereits zu 20 Buchveröffentlichungen gebracht. Er wurde in Ungarn geboren und kam als jugendlicher Flüchtling mit seinen Eltern nach Deutschland, studierte Germanistik und Philosophie und wurde ein deutschsprachiger Schriftsteller. Er ist seit 2005 Bundesvorsitzender des Verbands deutscher Schriftsteller (VS) und lebt in Leutkirch. Török schreibt Geschichten voller Poesie, Wortwitz, Fabulierlust und Erzählkunst, wie die Kritik ihm bescheinigt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen