Sommerfest: SV Ölkofen holt Dorfrocker

Lesedauer: 3 Min
Ihren Hit „Dorfkind“ haben die Dorfrocker bei ihrem Auftritt in Ölkofen natürlich im Gepäck.
Ihren Hit „Dorfkind“ haben die Dorfrocker bei ihrem Auftritt in Ölkofen natürlich im Gepäck. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Den Verantwortlichen des SV Ölkofen ist es gelungen, für die Trachten-Rock-Party beim Ölkofer Sommerfest im kommenden Jahr mit der Band Dorfrocker drei Chartstürmer aus Oberfranken zu engagieren. Aus diesem Grund findet die Trachten-Rock-Party bereits am Freitag, 10. Mai, statt. Die Kultpartynacht mit DJ Radaumeister Age vom Radau und Rabatzklub des Radiosenders DasDing wird dann einen Tag später, am Samstag, 11. Mai, steigen.

„Wo die Dorfrocker auftreten, befindet sich die Stimmung garantiert auf dem Siedepunkt“, heißt es in einer Pressemitteilung des SV Ölkofen. „Die Mischung aus volkstümlicher Musik, Rockmusik und Country-Elementen sorgt für überfüllte Hallen und zahlreiche feierwütige Fans.“ Ihr Song „Dorfkind“ wurde zum Hit, der mittlerweile landauf, landab überall voller Inbrunst gesungen wird, von Grundschulklassen genauso wie am Ballermann auf Mallorca. Diesen Spagat schaffen wohl nicht viele. Die Dorfrocker schon.

2007 hatten die Musiker ihren ersten großen öffentlichkeitswirksamen Fernsehauftritt am Samstagabend bei Florian Silbereisen. Elf Jahre später bringen sie ihr neuntes Album mit dem Titel „Hallo Alle Mann“ heraus, für das sie sich trotz etwa 120 Auftritten im Jahr Zeit genommen haben. „Ich weiß wo meine Wurzeln sind“ singen sie zum Beispiel in ihrer neuen Single „Wurzeln“ und zeigen damit gleichzeitig, wie man im Jahr 2018 traditionelle Werte wie Heimat mit modernen Beats vereint.

„Überhaupt, was die Dorfrocker machen, das machen sie mit Herzblut“, heißt es weiter. „Und was sie besingen, das ist durchdrungen von einem positiven Lebensgefühl.“ Ab und an gespickt mit einer guten Portion Augenzwinkern und „Nicht-zu-ernst-nehmen“, auch das gehört für die Dorfrocker dazu, wie zum Beispiel in ihrer erfolgreichen Vorab-Single des Albums: „Hey Schakkeline, wo ist die Vaseline?“. Mit dem Lied „Feuerwehren“ wollen die dorfrockenden Franken einer Gesellschaftsgruppe huldigen, die 365 Tage im Jahr ihren Mann steht.

Der Vorverkauf für die Party mit den Dorfrockern hat bereits Anfang Dezember begonnen. Ein ziemlich gutes Weihnachtsgeschenk, wie das gesamte Team vom SV Ölkofen findet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen