Jürgen Metzger verewigt Figuren verschiedener Märchen, Sagen und Kinderbuchhelden auf abgeschrägten Baumstämmen.

Lesedauer: 3 Min
Märchen, Sagen, Kinderbuchhelden: Jürgen Metzger verschönert abgesägte Baumstämme mit interessanten Motiven.
Märchen, Sagen, Kinderbuchhelden: Jürgen Metzger verschönert abgesägte Baumstämme mit interessanten Motiven. (Foto: Sabine Rösch)
Sabine Rösch

In Jürgen Metzgers Garten in Inneringen gibt es zahlreiche Figuren verschiedener Märchen, Sagen und Kinderbuchhelden zu sehen. Der künstlerisch begabte Metzger verewigt die schillernden Figuren auf abgeschrägten Baumstämmen, die er vorher entsprechend präpariert. Besonders freut ihn, dass seine beiden Töchter Lara und Anna diese Begabung offenbar geerbt haben: Sie teilen mittlerweile die Leidenschaft ihres Vaters.

Seit zwei Jahren sind es keine gewöhnlichen Baumstämme, die unter Jürgen Metzgers Pinselstrichen zu Unikaten gemacht werden. Der Maibaum am Dorfplatz, der von Inneringer Bauwagen-Jugendlichen jedes Jahr erneut zu einem sehenswerten Exemplar geschnitzt und hergerichtet wird, wird Ende Mai in Teile zersägt und kann von Interessenten gekauft werden. Diese Gelegenheit hat sich Jürgen Metzger nicht entgehen lassen – und schon im vergangenen Jahr ein Teilstück des Maibaums erworben.

Im vergangenen Jahr hatte Jürgen Metzger seine Galerie mit der Kartenarmee des Stücks „Alice im Wunderland“ auf dem Baumstamm verewigt. Für den diesjährigen Baumstamm hat er Alice mit ihrer verrückten Grinsekatze gezeichnet.

Einiges an Vorarbeit nötig

Bevor das Konterfei von Alice oder sonstige Motive entstehen können, muss Jürgen Metzger allerdings einiges an Vorarbeit leisten: Der abgeschrägte Baumstamm wird in mehreren Arbeitsgängen mit immer feiner werdendem Schleifpapier behandelt. Danach muss eine Grundierung aufgebracht werden, damit die Farbe nicht vom Holz eingesogen werden kann. Als letzter Schritt wird die Wettertauglichkeit mit einer Schicht deckender Holzschutzfarbe versehen. Welche Schritte nötig sind, damit nachhaltige Ergebnisse entstehen, musste aber auch Jürgen Metzger erst noch herausfinden. Seine erste Serie von Mogli und anderen Dschungelbuch-Figuren hat die Zeit daher auch nicht überdauert.

Mittlerweile ist im Garten der Familie Metzger eine sehenswerte Galerie an Figuren der Filme Trolls, Alles steht, Tinkerbell, Findet Dory und Sing zu bestaunen. Diese wurden allesamt von den beiden Töchtern Anna und Lara erstellt – was das Herz des Vaters natürlich mit Stolz erfüllt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen