Inneringer Tennisclub bestätigt Vorstand im Amt

Lesedauer: 3 Min
Das Vorstandsteam des Tennisclubs.
Das Vorstandsteam des Tennisclubs. (Foto: Sabine Rösch)

Der Vorstand des Tennisclubs wurde bei der Jahreshauptversammlung neu gewählt. Alle Verantwortlichen wurden für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt, Marco Metzger ist künftig neuer Sport- und Jugendwart.

Das Vorstandsduo, Detlef M. Rosar und Roland Walzer, eröffnete nach einem Stehempfang die Tagesordnung. In seinem Bericht betonte Rosar, dass der Spielbetrieb in der Kooperation mit Hettingen und Veringenstadt bestens funktioniere. Insgesamt fünf gemeldete Teams treten auch in der kommenden Saison wieder an: Damen, Herren 1 und Herren 2, Herren 50 und Herren 65. Der Trainingsbetrieb ist bereits im Jugendbereich dank Cindy Gluitz und Siggi Wohlfahrt sehr aktiv. Die beiden trainieren wöchentlich mit Kindern und Jugendlichen in der Hettinger Halle. Im Ausblick auf das kommende Jahr erklärte Detlef Rosar, dass es die feste Absicht sei, die Erweiterung des Vereinsheims mit konkreten Planungen anzugehen. In Vertretung von Bürgermeisterin Dagmar Kuster sprach Willi Gerbracht ein Grußwort und schlug die Entlastung der Vorstandschaft vor. Nachdem diese einstimmig erteilt wurde, leitete Gerbracht die Neuwahlen.

Mitglieder geehrt

Gewählt wurden als Vorstand: Detlef M.Rosar und Roland Walzer; Kasse: Marion Blatter; Schriftführerin: Silvia Hospach; Sport- und Jugendwart: Marco Metzger, Stellvertreter: Roland Wazer; Platzwart: Fritz Metzger; Ehrenordnung: Johannes Blum; Beisitzer: Edmund Blatter, Johannes Blum, Matthias Kromer, Alica Walzer, Cindy Gluitz; Kassenprüfung: Helga Gerbracht und Andreas Rechtsteiner. Die Ehrung in Bronze für fünf Jahre Vorstandstätigkeit erhielten Marion Blatter, Johannes Blum und Marco Metzger. Die Ehrung in Gold (zwölf Jahre) erhielten Detlef M.Rosar, Andreas Recht-steiner.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen