Inneringer Musiker setzen auf Kontinuität

Lesedauer: 2 Min
Dieser Vorstand führt den Musikverein Inneringen in die kommenden Jahre.
Dieser Vorstand führt den Musikverein Inneringen in die kommenden Jahre. (Foto: privat)
sr

Der Musikverein Inneringen hat bei seiner Mitgliederversammlung den Vorsitzenden Thomas Metzger im Amt bestätigt. Stellvertreter bleibt Martin Maier. Die Finanzen werden künftig von Steffi Mauz verwaltet und die neue Schriftführerin ist Silvia Amann.

Erstmals fand die Versammlung im Probelokal des Vereins statt, das viele engagierte Mitglieder im vergangenen Jahr renoviert hatten. So konnten sich die Versammlungsteilnehmer direkt vom gelungenen Ergebnis überzeugen. Unter anderem wurde der Raum mit Akustikdeckenelementen verkleidet – für die Musiker eine wichtige Maßnahme.

Thomas Metzger lobte die 79 aktiven Mitglieder aller Altersklassen und 57 Passivmitglieder für ihren Einsatz. Es folgten Berichte des Dirigenten Michael Muntowitz und der Jugendleiter, beginnend bei der musikalischen Früherziehung (14 Kinder) über die Flöte (14 Kinder) bis hin zur Instrumentenausbildung (16 Jugendliche). Bei der Jugendkapelle, die in Kooperation mit den Musikkapellen aus Hettingen und Veringendorf betrieben wird, wurde ein Zuwachs von fünf Jugendlichen vermeldet. Auch Schriftführerin Kerstin Teufel und Kassierer Jürgen Bregenzer verlasen detaillierte Berichte. Andreas Hospach bestätigte die korrekte finanzielle Buchführung.

In Vertretung von Bürgermeisterin Dagmar Kuster bedankte sich Gertrud Schüle für die Bereicherung durch die Musiker bei zahlreichen gesellschaftlichen Anlässen. Die Vorstandswahlen erfolgten zügig und einstimmig, ebenso die Wahlen beim Förderverein.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen