Inneringen gewinnt Alb-Lauchert-Turnier

Lesedauer: 2 Min
Einige Spiele beim Tennisturnier sind hart umkämpft.
Einige Spiele beim Tennisturnier sind hart umkämpft. (Foto: privat)
sr

Die Spielgemeinschaft aus Hettingen, Inneringen und Veringenstadt hat das 15. Alb-Lauchert-Tennisturnier gewonnen, das dieses Mal auf der Tennisanlage in Inneringen stattfand. Zweiter wurde der TC Neufra vor den Männern und Frauen aus Harthausen und dem TC Bingen. Damit sicherte sich der gastgebende TC Inneringen zum siebten Mal den Pokal.

Das an den beiden Tagen gut besuchte Turnier bot den Zuschauern hochklassige Doppel- und Einzel-Matches, die zum Teil erst knapp im Tiebreak entschieden wurden und hart umkämpft waren. Es ging aber nicht nur um sportliche Aspekte: Die Teilnehmer trafen sich zum Austausch von Erfahrungen, ließen Erinnerungen aufleben und die abgelaufene Saison Revue passieren. Bei Speisen vom Grill und gekühlten Getränken kamen sie miteinander ins Gespräch.

Seit 2005 tragen die vier teilnehmenden Vereine das Turnier im jährlichen Wechsel aus. Nächstes Jahr ist wieder der TC Bingen an der Reihe.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen