Hettingen kauft neues Fahrzeug zum Schneeräumen

Lesedauer: 3 Min
 Die Stadt Hettingen schafft ein neues Fahrzeug zum Schneeräumen an.
Die Stadt Hettingen schafft ein neues Fahrzeug zum Schneeräumen an. (Foto: dpa)
vr

Der Bauhof der Stadt Hettingen bekommt ein neues Fahrzeug, um im Winter den Schnee auf Gehwegen zu räumen. In seiner Sitzung in der vergangenen Woche hat der Gemeinderat die Stadtverwaltung dazu ermächtigt, ein zweites Angebot einzuholen und das Fahrzeug gleich zu kaufen, ohne auf die nächste Sitzung zu warten.

Wie Bürgermeisterin Dagmar Kuster berichtete, ist die Anschaffung des Fahrzeugs dringend notwendig: Im Bauhof nehmen die Personalengpässe zu und bisher haben die Mitarbeiter die Gehwege von Hand geräumt. Es sei abzusehen, dass das künftig nicht mehr leistbar sein werde, sagte Kuster. Deshalb habe die Verwaltung in Absprache mit dem Bauhof bereits das erste Angebot für ein solches Fahrzeug eingeholt. Mit diesem werde das Räumen schneller gehen und der Mitarbeiter sitze in einer warmen Kabine. Das ausgewählte Fahrzeug koste rund 30 000 Euro. Hinzu komme das Zubehör – Schaufel und Streuer – für 7000 Euro. Die Bürgermeisterin bat den Gemeinderat darum, der Verwaltung freie Hand zu geben, ein zweites Angebot einzuholen und das Fahrzeug zu bestellen. „Wenn wir bis zur nächsten Sitzung warten, wird das Gerät erst 2020 ausgeliefert“, sagte sie. „Dann ist es für den Winter zu spät.“

Holger Bohner fragte nach, welche Gehwege die Gemeinde räume, weil grundsätzlich die Anlieger dafür zuständig seien. Daraufhin erklärte Dagmar Kuster, dass der Bauhof dort aktiv werde, wo die Grundstücke der Stadt gehören: an der Mauer in Hettingen, an den Kindergärten und an der Grundschule. Am Ende ermächtigte der Gemeinderat die Stadtverwaltung einstimmig dazu, das neue Fahrzeug zu bestellen und dafür bis zu 40 000 Euro auszugeben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen