Heizstrahler fängt Feuer

Lesedauer: 1 Min
 Die Feuerwehr ist mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz.
Die Feuerwehr ist mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz. (Foto: Symbol: Stephan Jansen, dpa)
Schwäbische Zeitung

Aufgrund eines brennenden Heizstrahlers sind am Mittwochgegen 8.30 Uhr Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und der Polizei in die Hettinger Hauptstraße ausgerückt. Das Gerät hatte sich laut Mitteilung der Polizei aufgrund eines technischen Defekts entzündet und war von der Decke einer Doppelgarage in eine mit Holz gefüllte Metallbox gefallen, woraufhin es zu einer erheblichen Rauchentwicklung kam. Ersthelfer eilten unverzüglich hinzu, verschafften sich Zugang zur Garage und zogen die Kiste ins Freie. Der an der Garage entstandene Sachschaden wird auf etwa 10 000 Euro beziffert. Zwei Personen wurden mit Verdacht auf eine Rauchgas-Intoxikation vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren aus Hettingen, Inneringen und Sigmaringen waren mit fünf Fahrzeugen und etwa 20 Einsatzkräften vor Ort.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen