Moni Joos stellt beim Narrenkaffee am 21. Februar in Herdwangen ihr neues Lied „I mag di und du magsch mi“ vor. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

(sz) - Die Griebenschmalzweible vom Narrenverein Eselohren laden für Freitag, 21. Februar, um 14 Uhr zum Narrenkaffee im Narrenkeller im Rathaus Herdwangen ein.

Die Narren versprechen einen geselligen Nachmittag mit Kaffee, Kuchen und kleinen Sketch-Einlagen. Außerdem spielt Moni Joos Gitarre, sodass die Besucher kräftig mitsingen und mitschunkeln können. Joos will an diesem Nachmittag auch ihr neues Lied „I mag di und du magsch mi“ vorstellen. Noch geheim bleibt ein weiterer Programmpunkt.

Zum Narrenkaffee eingeladen sind Jung und Alt. Auch Mütter mit Kindern sind willkommen, denn auch für die Kleinen soll etwas geboten werden. Frauengruppen aus der Nachbarschaft sind ebenfalls gern gesehene Gäste. Zum anschließenden Feierabendhock mit Wurst und Bier sind alle eingeladen, die am frühen Nachmittag noch keine Zeit hatten oder noch bei der Arbeit waren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen