„Wer am besten tippt, bekommt ein Auto“

Lesedauer: 3 Min

Die Gammertinger Firma Göggel veranstaltet ein groß angelegtes WM-Tippspiel.
Die Gammertinger Firma Göggel veranstaltet ein groß angelegtes WM-Tippspiel. (Foto: Göggel)
Redaktionsleitung

Das größte WM-Tippspiel in der Raumschaft hat der Gammertinger Reifengroßhändler Göggel organisiert. Rund 2500 Teilnehmer haben sich bislang registriert und können Preise im Wert von rund 45 000 Euro gewinnen. Michael Hescheler hat sich mit Marketingleiter Mike Hummel über das Tippspiel unterhalten.

Wie erfolgreich muss man tippen, um den Hauptpreis – einen Audi A1 – zu gewinnen?

Für jeden erfolgreichen Tipp gibt es Punkte. Maximal sind 207 Punkte zu vergeben. Der Tipper mit den meisten Punkten bekommt das Auto. Bei Punktgleichheit entscheidet das Los. Wir haben einen Notar mit der Ermittlung der Gewinner beauftragt.

Bei der EM vor zwei Jahren haben Sie das Tippspiel erstmals angeboten. Wie entstand die Idee?

Wir haben in der Firma immer intern über Excel-Listen getippt. Wenn man morgens unter den Kollegen die Tipps vergleicht, ist das total erfrischend. Deshalb haben wir gedacht – wir könnten das Spiel doch größer aufziehen.

Die Preise haben nach Angaben Ihrer Firma einen Wert von rund 45 000 Euro. Die Teilnahme ist kostenlos. Wie haben Sie die Preise finanziert?

Den Audi A1 als ersten Preis, die Aida-Schiffsreise für eine Woche durchs Mittelmeer und viele andere Preise haben wir als Firma gekauft. Die Geldprämien für Tippgruppen in Höhe von 500 und 1000 Euro sponsern wir ebenfalls. Bei anderen Preisen hat uns die Industrie unterstützt. Insgesamt gibt es rund 200 Preise zu gewinnen.

Warum haben Sie sich entschlossen, das Tippspiel zu machen?

Wir wollen unseren Kunden und Neukunden etwas bieten. Und dann, muss man auch sagen, ist unser Chef Bruno Göggel dem Fußball sehr verbunden. Er geht gerne nach München oder Stuttgart ins Stadion. Und zu Hause in Gammertingen ist er häufig in Bronnen auf dem Sportplatz.

Obwohl die WM bereits am Donnerstag begonnen hat, kann man in das Tippspiel noch einsteigen. Wer als Tippgruppe mitmachen möchte, muss mindestens zu Viert sein. Die Registrierung erfolgt über die Firmenhomepage:

www.goeggel.com

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen