Auf glatter Fahrbahn gerät ein Bus ins Schleudern und löst damit einen Unfall aus.
Auf glatter Fahrbahn gerät ein Bus ins Schleudern und löst damit einen Unfall aus. (Foto: Archiv: Yannick Dillinger)
Schwäbische Zeitung

Ein Omnibus ist laut Meldung der Polizei am Dienstagmorgen in der Gammertinger Europastraße auf eisglatter Fahrbahn ins Schleudern geraten. Der Unfall hatte zwei beschädigte Autos und einen leicht demolierten Bus zur Folge. Gegen 7.30 Uhr fuhr der Omnibus auf der Europastraße in Richtung Sigmaringer Straße. Die Fahrbahn war in dem Teilbereich glatt. Der Busfahrer war etwas zu schnell unterwegs und kam ins Schleudern. Er stieß gegen einen wartenden Volvo und einen Kleintransporter. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf rund 12 500 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen