Jugendliche gehen auf Kinder los

Lesedauer: 2 Min
 Auf die Jugendlichen kommen Anzeigen zu.
Auf die Jugendlichen kommen Anzeigen zu. (Foto: Symbol: Arne Dedert, dpa)
Schwäbische Zeitung

Am Montagabend sind im näheren Umfeld der Grundschule Gammertingen drei Kinder von zwei Jugendlichen beleidigt und geschlagen worden, das teilt die Polizei mit. Nachdem die zehn bis 13 Jahre alten Kinder zunächst beschimpft worden waren, wollten sie das Spielgelände der Schule verlassen. Daraufhin traten das 14 Jahre alte Mädchen und der 15 Jahre alte Junge auf die Kinder ein und zogen sie an den Haaren. Hierbei fiel einem Kind das Mobiltelefon aus der Hosentasche und wurde dadurch beschädigt. Eines der Kinder rief seinen 22 Jahre alten Bruder hinzu, der die Jugendlichen nach kurzer Verfolgung festhalten und der Polizei übergeben konnte. Bis zum Eintreffen der Beamten des Polizeireviers Sigmaringen wurde der junge Mann ebenfalls mehrfach beleidigt. Eines der Kinder wurde durch die Tritte leicht verletzt. Die Jugendlichen, die ihren Erziehungsberechtigten übergeben wurden, kommt eine Anzeige wegen Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung zu.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen